Continue reading Keine Einstellung überlanger Insolvenzverfahren

Keine Einstellung überlanger Insolvenzverfahren

Auch wenn dem Schuldner nach Ende der Laufzeit der Abtretungserklärung die Restschuldbefreiung erteilt wird, darf das Insolvenzverfahren nicht nach § 212 InsO eingestellt werden – Beschluss des BGH vom 23.01.2014, IX ZB 33/13 In bestimmten Fällen, etwa bei langwierigen Prozessen oder in Fällen schwer veräußerbarer Immobilien,  kann ein Insolvenzverfahren länger dauern als die gesetzlichen vorgesehenen…

Read more Keine Einstellung überlanger Insolvenzverfahren 0 Comment on Keine Einstellung überlanger Insolvenzverfahren
Continue reading Masseunzulänglichkeit und Arbeitslohn

Masseunzulänglichkeit und Arbeitslohn

Umsonst für den Insolvenzverwalter gearbeitet – was nun? Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 15.11.2012, 6 AZR 321/11 Wenn ich einen Arbeitnehmer eines insolventen Unternehmens berate, teile ich ihm immer mit, dass der Insolvenzverwalter ihn bezahlen muss, wenn er ihn nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens arbeiten lässt, um den Betrieb fortzuführen. Mit dem Tag der Insolvenzeröffnung tritt…

Read more Masseunzulänglichkeit und Arbeitslohn 0 Comment on Masseunzulänglichkeit und Arbeitslohn
Continue reading Rechtsweg für Prozesse mit dem Insolvenzverwalter

Rechtsweg für Prozesse mit dem Insolvenzverwalter

Bereits am 27.09.2010 hat der Gemeinsame Senat der Obersten Gerichtshöfe des Bundes, AZ GmS-OGB 1/09, ausgeführt, dass Anfechtungsklagen des Insolvenzverwalters auf Rückerstattung von vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens in der Krise gezahlten Lohnes vor den Arbeitsgerichten und nicht vor den ordentlichen Zivilgerichten zu führen sind, somit der Rechtsweg zu den Arbeitsgerichten eröffnet ist. In dem entschiedenen…

Read more Rechtsweg für Prozesse mit dem Insolvenzverwalter 0 Comment on Rechtsweg für Prozesse mit dem Insolvenzverwalter
Continue reading Schiedsvereinbarung und Insolvenzverfahren

Schiedsvereinbarung und Insolvenzverfahren

Der Insolvenzverwalter ist an eine Schiedsvereinbarung nicht immer gebunden Grundsätzlich ist ein Insolvenzverwalter verpflichtet, Verträge so zu erfüllen, wie das insolvente Unternehmen sie geschlossen hat. Er hat die gleichen Rechte und Pflichten, die zuvor die Schuldnerin inne hatte. Die Insolvenzordnung gibt ihm lediglich einige Sonderrechte an die Hand. Auch an eine Schiedsvereinbarung muss ein Insolvenzverwalter…

Read more Schiedsvereinbarung und Insolvenzverfahren 0 Comment on Schiedsvereinbarung und Insolvenzverfahren
Continue reading Massekostenarmut und Prozesskostenhilfe für den Insolvenzverwalter

Massekostenarmut und Prozesskostenhilfe für den Insolvenzverwalter

Bei Massekostenarmut kann der Insolvenzverwalter Prozesskostenhilfe erhalten – Beschluss des Bundesgerichtshofes vom 22.11.2012, IX ZB 62/12 In manchen Insolvenzverfahren stellt sich nach der Eröffnung heraus, dass so wenig Geld oder veräußerbare Gegenstände wie Gebäude, Fahrzeuge, Maschinen, usw. vorhanden sind, dass der  Insolvenzverwalter noch nicht einmal genug Geld erwirtschaften kann, um die Kosten seiner Tätigkeit und…

Read more Massekostenarmut und Prozesskostenhilfe für den Insolvenzverwalter 0 Comment on Massekostenarmut und Prozesskostenhilfe für den Insolvenzverwalter
Continue reading Großgläubiger und Prozesskostenhilfe für den Insolvenzverwalter

Großgläubiger und Prozesskostenhilfe für den Insolvenzverwalter

Sind Großgläubiger vorhanden, kann ein Insolvenzverwalter nicht mit der Gewährung von Prozesskostenhilfe rechnen Viele Beteiligte eines Insolvenzverfahrens haben es bereits erlebt: Der Insolvenzverwalter erhebt Klage und beantragt Prozesskostenhilfe, früher als Armenrecht bekannt. Diese wird ihm oft gewährt, so dass die Staatskasse die Gebühren für den Anwalt des Insolvenzverwalters, der oft aus der gleichen Kanzlei stammt,…

Read more Großgläubiger und Prozesskostenhilfe für den Insolvenzverwalter 0 Comment on Großgläubiger und Prozesskostenhilfe für den Insolvenzverwalter
Continue reading Teilklage – Insolvenzverwalter bekommt keine Prozesskostenhilfe

Teilklage – Insolvenzverwalter bekommt keine Prozesskostenhilfe

Bei einer Teilklage wird einem Insolvenzverwalter nicht ohne weiteres Prozesskostenhilfe gewährt Viele Beteiligte eines Insolvenzverfahrens haben es bereits erlebt: Der Insolvenzverwalter erhebt Klage und beantragt die sog. Prozesskostenhilfe, früher als Armenrecht bekannt. Diese wird ihm oft gewährt, so dass die Staatskasse die Gebühren für den Anwalt des Insolvenzverwalters, der verbreitet aus der gleichen Kanzlei stammt,…

Read more Teilklage – Insolvenzverwalter bekommt keine Prozesskostenhilfe 0 Comment on Teilklage – Insolvenzverwalter bekommt keine Prozesskostenhilfe
Continue reading Lastschrift vor Insolvenzverfahren – Rückgriff der Banken erschwert

Lastschrift vor Insolvenzverfahren – Rückgriff der Banken erschwert

Die Rückgriffsmöglichkeiten der Banken nach einem Widerruf von Lastschriften durch den Insolvenzverwalter wurden eingeschränkt – Urteil des BGH vom 22.02.2011, XI ZR 261/09 Geschäftspartner von insolventen Unternehmen dürfen seit dem vorgenannten Urteil des BGH einmal mehr darauf hoffen, per Lastschrift vor der Insolvenz eingezogene Gelder zu behalten. In seinen beiden Urteilen vom 20.07.2010, IX ZR…

Read more Lastschrift vor Insolvenzverfahren – Rückgriff der Banken erschwert 0 Comment on Lastschrift vor Insolvenzverfahren – Rückgriff der Banken erschwert
Continue reading Lastschriften, Widerruf und Insolvenzverwalter

Lastschriften, Widerruf und Insolvenzverwalter

Lastschriften können von den Schuldnern bereits genehmigt worden sein, so dass ein Widerruf nicht möglich ist. In seinen beiden Urteilen vom 20.07.2010, IX ZR 37/09 und XI ZR 236/09, hatte der Bundesgerichtshof bereits die Möglichkeiten des Insolvenzverwalters eingeschränkt, Lastschriften zu widerrufen. Beispiele für eine schlüssige Genehmigung von durch Lastschriften eingezogene Zahlungen können den im Nachgang…

Read more Lastschriften, Widerruf und Insolvenzverwalter 0 Comment on Lastschriften, Widerruf und Insolvenzverwalter
Continue reading Lastschriftverfahren und Widerrufsrecht des Insolvenzverwalters

Lastschriftverfahren und Widerrufsrecht des Insolvenzverwalters

Der Insolvenzverwalter kann nicht jede Forderung, die mittels Lastschriftverfahren bezahlt wurde, innerhalb der bankrechtlich zulässigen Fristen  widerrufen Manche Gläubiger, dessen Forderung bereits mittels Lastschriftverfahren beglichen worden ist, wundert sich. Der Kunde stellt Insolvenzantrag und der vorläufige Insolvenzverwalter widerruft als erste Handlung nach seiner Bestellung ohne sachliche Berechtigung pauschal sämtliche Lastschriften, die in den letzten Wochen…

Read more Lastschriftverfahren und Widerrufsrecht des Insolvenzverwalters 0 Comment on Lastschriftverfahren und Widerrufsrecht des Insolvenzverwalters